'Beim Wort genommen': Minna von Barnhelms Gespraechsstrategie im Spiegel aufklaererischer Vernunftkonzeption