Ein einfacher Beweis fuer die Unentscheidbarkeit der klassischen Praedikatenlogik